Stärker durch Gemeinschaft

Noch eine Prüfung, dann ist sie Busfahrerin: Kiruba Venthakon. Foto: RE/init e.V.

Kiruba Venthakon konnte beruflich in Deutschland Fuß fassen. Das verdankt sie dem Programm „Stark im Beruf“ – und anderen Müttern.

Deutschland.de berichtet über "Stark im Beruf" mit einem Portrait einer Kontaktstelle in Recklinghausen und Gladbeck und über den gemeinschaftlichen Zusammenhalt, der die Ziele des Programms unterstützt.

Den Artikel lesen Sie hier